Ankündigung – 29.12.2020

Liebe Bikergemeinschaft

Im ersten Teil unserer Kampagnen haben wir Motorradfahrer vor die Kamera gebeten und sie ersucht, uns ihren Zugang zum einspurigen KFZ zu schildern, der unterschiedlicher nicht hätte sein können.

Wir wollten einer sonst anonymen Gruppe möglichst viele Gesichter verleihen, um die politisch Verantwortlichen am runden Tisch zu sensibilisieren, welche Menschen man eigentlich ständig und ohne Skrupel unter einen Generalverdacht stellt.

Wir danken nochmals allen Mitwirkenden….Ihr habt bereits etwas „bewirkt“!

Im zweiten Teil unserer Kampagnen liegt unser Fokus auf den Händlern und den Werkstätten.
Wir bitten jetzt sie vor die Kamera.

Unser Ziel ist es herauszufinden, ob die verbreiteten Vorwürfe, dass alle Motorradfahrer mit zu lauten oder manipulierten Auspuffanlagen unterwegs wären, wahr sind oder nicht….

Beeinflusst die „Lautstärke“ tatsächlich eine Kaufentscheidung?

Es wird spannend..

In unserem ersten Video erklärt Rene Wanko von Zweiradprofi Pauer, wie es tatsächlich aussieht.
Weitere Videos werden dann in regelmäßigen Abständen folgen.

Wir dürfen uns in diesem Zusammenhang herzlich bei allen Händlern und Werkstätten bedanken, die uns bereits mit der Zustimmung zur Erstellung der Videos unterstützt haben.
Händler, Werkstätten und wir wachsen langsam zusammen. Das ist gut so, nur gemeinsam werden wir was erreichen.

DlzG euer Bikers‘ Voice Team